Chronik

Die SG Reichenberg-Boxdorf wurde 1921 in der Brauerei Reichenberg gegründet. Fußball, heute die Abteilung mit den meisten Mitgleidern, wurde aber erst ab 1925, zunächst auf den Wiesen des Dorfes, gespielt. Bis zur Sportplatzweihe sollte es noch 5 Jahren dauern. Diese fand bei strömenden Regen im Jahre 1930 statt.

1933 bestand der Verein dann bereits aus folgenden Abteilungen:

  • 7 Fußballmannschaften (4 Männer, 2 Jugend, 1 Schüler)
  • 5 Handballmannschaften (2 Männer, 1 Frauen, 1 Schülerinnen, 1 Schüler)
  • 1 Spielmannszug (mit 25 Spielern)

Fortsetzung folgt ...